SPB Review: Wärmebildgerät Tilo 3Z+ taktisch und jagdlich

 In Gear

Review Tilo3Z+ Wärmebildgerät

Die Tilo ist für den Einsatz gebaut. Das heißt: „soldatensicher“, robust und vielseitig.

Ein wenig Einlesen in das Handbuch und mehrmalige Inbetriebnahmen
genügen und die Tilo kann brauchbar verwendet werden. Einschalten und
Ausschalten funktioniert easy mit dem Öffnen der Schutzklappe, übliche
CR123 Batterien halten mehrere Stunden.
IR Modus, Rot- & Weißlichtlampe sind ebenso einfach zu bedienen. Die Tilo
kalibriert automatisch, hat mehrere Zoomstufen und verschiedene Filter
für unterschiedliche Szenarien.

Natürlich gibt es auch einen großen Menü Modus wo sich sämtliche
automatische Einstellungen auch manuell bedienen lassen. So kann man
die Tilo beispielsweise manuell kalibrieren, die Displayhelligkeit anpassen
oder bestimmte Funktionen auch generell deaktivieren.

Es gibt eine Reihe an Zubehör: so kann die Tilo mit einem Stirnband
getragen werden oder problemlos am OpsCore fixiert werden, ein
Gegengewicht ist dabei nicht notwendig.
Spannend: mit dem Kameraadapter lässt sich die Tilo auch in Verbindung
mit einer passenden Optik auf der Langwaffe verwenden.

SPB Fazit:

Wir haben uns umgehört und die Tilo ist mittlerweile
einsatzerprobt und erhält in der Szene generell gutes Feedback. Wir hatten
die Tilo3Z+ bei diversen Aktivitäten dabei und haben wirklich nichts daran
auszusetzen. Einfachheit und Robustheit kann sich Andres Industries
definitiv auf die Fahne schreiben und jeder Pipehitter weiß was das
bedeutet.

Mehr seht ihr im Video – wenn es euch gefällt lasst doch ein ABO da.

AndresIndustriesAG: https://www.andres-industries-shop.de/

Kameradapter gibt es hier: https://www.actinblack.com/

Neuste Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar

zwei × fünf =

0

Gib deinen Suchbegriff ein und drücke Enter